Xanthel ®

Xanthelasmen und Herzkrankheiten

Herzkrankheit und Xanthelasmen. 

Wie ist die Beziehung zwischen Xanthelasmen und Herzkrankheit? Schauen wir uns zunächst die Bedeutung von Xanthelasma an. Das Xanthelasma ist eine Hautkrankheit, bei der sich gelbe fettige Cholesterinablagerungen um die Augenlider bilden.

Bei Untersuchungen im Labor wurde festgestellt, dass das Xanthelasma aus Makrophagen besteht, die Fettzellen oder Cholesterin aufgenommen haben und sich in Schaumzellen verwandelt haben. Nach Ansicht der Wissenschaftler, Xanthelasmen und Herzerkrankungen sind eng miteinander verbunden.

Das bedeutet, dass diese Hauterkrankung in engem Zusammenhang mit verschiedenen Formen von Herzerkrankungen steht, darunter Herzinfarkt und ischämische Herzkrankheit. Es wurde auch festgestellt, dass die Anpassung an traditionelle kardiovaskuläre Risikofaktoren die kardiovaskulären Risikofaktoren, die mit der Erkrankung einhergehen, nicht verbessert.

Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen Xanthelasmen und Herzkrankheiten festgestellt. Sie entdeckten, dass die Bildung von Cholesterin in den Arterien, die zu Herzproblemen führt, dem gleichen Prozess folgt wie die Bildung von Xanthelasmen unter dem Augenlid, was die Möglichkeit bestätigt, dass Xanthelasmen zu Herzkrankheiten führen.

Wie führt Xanthelasmen zu Herzkrankheiten? 

Die Verbindung zwischen Xanthelasmen und HerzkrankheitenDer Grund dafür ist die mit der Hauterkrankung verbundene Ansammlung von Cholesterin, die in der Regel entlang der Blutgefäße auftritt.

Dies führt zu einem Zustand, der als Atherosklerose bezeichnet wird und eine atherosklerotische Erkrankung verursacht. Solche Krankheiten verringern die Menge des durch den Körper fließenden Blutes. Und das Herz muss unter Umständen stärker pumpen, um mehr Blut durch die Bereiche zu befördern, in denen sich der Durchmesser der Blutgefäße verringert hat.

Diese Mehrarbeit des Herzens kann zu verschiedenen Herzproblemen wie der linksventrikulären Hypertrophie führen. Der atherosklerotische Verschluss kann sich auch ablösen und einen Embolus bilden. Der Embolus kann Blutgefäße verstopfen, die zu verschiedenen Organen im Körper führen, darunter auch zum Herzen.

Die für die Pumpleistung des Herzens verfügbare Blutmenge nimmt ab, und auch die Koronardurchblutung kann beeinträchtigt werden, es kann zu Nekrosen kommen, und ein Herzversagen ist unvermeidlich.

Creme zur Behandlung von Xanthelasmen

Xanthel ®

Einfach zu benutzen
Einfach zu verwenden und formuliert, um jedes Nachwachsen Ihrer Xanthelasmen oder Xanthome zu stoppen. Sanft und klinisch wirksam, professionelle Ergebnisse mit Xanthel ®.

Blitzschnell
In den meisten Fällen reicht eine einzige Anwendung aus, um Ihre Xanthelasmen und Xanthome ein für alle Mal zu entfernen.

Warenkorb
Xanthel ®