Xanthel ®

Xanthelasmen und Diabetes

Der Zusammenhang zwischen Xanthelasmen und Diabetes. 

Es besteht eine enge Verbindung zwischen Xanthelasmen und Diabetes. Diabetes ist eine sehr weit verbreitete Krankheit, die alle Teile des menschlichen Körpers betrifft, auch die Haut.

Es handelt sich um eine Unfähigkeit, Glukose zu verstoffwechseln, was zu einem Glukoseüberschuss im Körper führt. Ein solcher Glukoseüberschuss beeinträchtigt den Abbau anderer Makromoleküle und Nährstoffe im Körper.

Sie kann auch die Nahrungsaufnahme und den Stoffwechsel beeinträchtigen. Eines der von Diabetes betroffenen Moleküle ist Cholesterin. Diabetes beeinträchtigt den Cholesterinstoffwechsel und die Cholesterinspeicherung. Dies führt zu einer übermäßigen Ansammlung von Cholesterin im Körper und in den Blutgefäßen.

Die Makrophagen sammeln sich im Blutstrom an und werden mit Cholesterin imprägniert. Das abgespülte Cholesterin wird dann als Xanthelasma um die Augen herum abgelagert.

Diabetes

Zwischen dem Auftreten von Diabetes und Xanthelasmen gibt es einen dokumentierten Zusammenhang. Diabetiker haben ein höheres Risiko, an Xanthelasmen zu erkranken, da der Diabetes die LDL-Werte beeinflusst. Beides sind Autoimmunkrankheiten, die Seite an Seite auftreten. 

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Diabetiker ein Xanthelasma als Nebenprodukt der Zuckerkrankheit aufweist, ist höher als die natürliche Statistik der Allgemeinbevölkerung insgesamt.

Cholesterin Augenlidbehandlungen

In einem indischen Krankenhaus durchgeführte Untersuchungen ergaben sehr deutliche Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Xanthelasmen und Diabetes. In der Untersuchung wurden mehrere Patienten, die sowohl an Diabetes mellitus Typ 1 als auch Typ 2 leiden, auf Xanthelasmen und eine Reihe anderer Hautprobleme untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass bis zu 84% der untersuchten Patienten verschiedene Hautkrankheiten einschließlich Xanthelasmen aufwiesen, was ein starkes Indiz dafür ist, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Xanthelasmen und Diabetes.

Unter den verschiedenen untersuchten Hauterkrankungen erwies sich das Xanthelasma als die auffälligste. Eine weitere Hauterkrankung, die neben den Xanthelasma war diabetische Dermopathie. Auch Acanthosis Nigricans wurde festgestellt.

Diabetiker neigen dazu, mehr zu schwitzen als andere. Es wurde auch festgestellt, dass der Aspekt des Schwitzens in hohem Maße zum Auftreten von Xanthelasmen um die Augen herum beiträgt. Das Schwitzen erhöht auch das Infektionsrisiko, was zu anderen gesundheitlichen Problemen führen kann, wie z. B. Herzkrankheit und verschlimmern den ohnehin schon schlechten Zustand der Diabetiker.

Xanthelasmen-Entfernungs-Creme-1

Personen, die an einem Zuckerüberschuss leiden, sind nicht in der Lage, Fett in Glukose umzuwandeln, und zwar durch die so genannte Glukoneogenese, bei der die Glukose de-novo aus anderen Quellen als Kohlenhydraten synthetisiert wird. Dies führt zu einer Anhäufung von Fett im Körper. Dieses angesammelte Fett kann sich an verschiedenen Stellen des menschlichen Körpers ablagern, darunter auch in den normalen und abnormen Bereichen.

Sie reichern sich auch in den Blutgefäßen an und können die Arterien verstopfen, was zu Atherosklerose führt. Xanthelasmen und Diabetes. Die angesammelten Fette werden als Fremdkörper erkannt, was zur Freisetzung von Makrophagen führt, die diese abfangen und "verhaften".

Die Makrophagen gehören zu den "Soldaten" des Körpers. Sobald sie gefangen sind, verdauen sie das Fett, um den Körper von dem überschüssigen Fett/Fremdkörper zu befreien. Das von den Makrophagen angesammelte Fett wird jedoch zu viel, und die Makrophagen haben Schwierigkeiten, das Fett zu verdauen.

Die desorientierten und dysfunktionalen Makrophagen sammeln sich dann an verschiedenen Stellen des Körpers an, insbesondere um das Augenlid herum, was als Xanthelasmen erscheint. Die obige Beschreibung zeigt eine sehr starke Verbindung zwischen Xanthelasmen oder Xanthome und Diabetes.

Wenn eine Person an Xanthelasmen leidet, sollten Betreuer und Angehörige nicht nur an einen Dermatologen denken, sondern vor allem auch an andere Fachrichtungen. Die im Laufe der Jahre durchgeführten Untersuchungen haben auch einen starken Zusammenhang zwischen Xanthelasmen und Herzerkrankungen.

Xanthelasmen treten im Frühstadium des Diabetes mellitus auf und können dem behandelnden Arzt die Möglichkeit geben, die Krankheit umzukehren, bevor sie fortschreitet.

Creme zur Behandlung von Xanthelasmen

Xanthel ®

Einfach zu benutzen
Einfach zu verwenden und formuliert, um jedes Nachwachsen Ihrer Xanthelasmen oder Xanthome zu stoppen. Sanft und klinisch wirksam, professionelle Ergebnisse mit Xanthel ®.

Blitzschnell
In den meisten Fällen reicht eine einzige Anwendung aus, um Ihre Xanthelasmen und Xanthome ein für alle Mal zu entfernen.

Warenkorb
Xanthel ®