Xanthel ®

Xanthelasmen-Ursachen

Was ist die Ursache für Xanthelasmen? 

Xanthelasmen und Xanthomen Ursachen.

Xanthelasmen sind in der heutigen Gesellschaft weit verbreitet. Xanthelasmen ist die Ablagerung von cholesterinbeladenen Histiozyten in der Dermis. Warum habe ich das? Gibt es irgendwelche zugrunde liegenden medizinischen Faktoren, warum ich große gelbe Cholesterinbeulen die auf meinen Augenlidern leben?

Sie haben eine Lipidstörung, die zwar nicht tödlich ist, aber als Frühwarnzeichen für andere, ernstere Krankheiten angesehen werden kann. Eine Lipidstörung bedeutet in der Regel, dass Sie entweder einen hohen Spiegel an Low-Density-Lipoprotein (LDL)-Cholesterin (die Hauptursache für Xanthelasmen) oder einen erhöhten Spiegel an Fetten, den so genannten Triglyceriden, haben. 

Die einfachste Methode zur Behandlung und Entfernung von Xanthelasmen ist die Verwendung einer speziellen Creme zur Entfernung von Xanthelasmen, wie z. B. Xanthel ®, aber Sie müssen sich darüber im Klaren sein, was die wahrscheinliche Ursache für Ihre Hauterkrankung ist. Sie könnte ein Anzeichen für ein viel ernsteres Problem sein, das wir weiter unten behandeln werden. 

Xanthelasmen und hoher Cholesterinspiegel. 

Die beiden Hauptformen von Cholesterin, die in Ihrem Körper vorkommen, sind High-Density-Lipoprotein (HDL) und Low-Density-Lipoprotein (LDL).HDL, das "gute Cholesterin", hat eine schützende Wirkung auf Ihr Herz. HDL transportiert schädliches Cholesterin aus den Arterien heraus, während LDL, das "schlechte Cholesterin", vom Körper selbst gebildet wird und aus cholesterinreichen Lebensmitteln wie rotem Fleisch und Milchprodukten aufgenommen wird.

LDL kann sich mit anderen Fetten und Substanzen verbinden und zu Verstopfungen in den Arterien führen. Hypercholesterinämie entsteht, wenn Ihre Low-Density-Lipoprotein (LDL)-Rezeptoren nicht in der Lage sind, Ihr Cholesterin wirksam aus dem Blut zu entfernen. 

Was verursacht Xanthelasmen?

Xanthelasmen und Herzinfarktrisiko

Zu viel Cholesterin ist nicht gut für Ihr Herz und kann zu einem Herzinfarkt führen. Cholesterin ist eine wachsartige, fettähnliche Substanz, die im Körper produziert wird. Es wird aus Lebensmitteln gewonnen, die von Tieren stammen (insbesondere Eigelb, Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukte). Der Körper benötigt Cholesterin zum Aufbau von Zellmembranen, zur Herstellung verschiedener Hormone und zur Produktion von Verbindungen, die bei der Fettverdauung helfen.

Ein zu hoher Cholesterinspiegel erhöht jedoch das Risiko, an einer koronaren Herzkrankheit zu erkranken. Bei dieser Krankheit lagert sich überschüssiges Cholesterin im Blutkreislauf an den Wänden der Blutgefäße ab, insbesondere in den Arterien, die das Herz mit Blut versorgen (Herzkranzgefäße).

Die abnorme Ansammlung von Cholesterin bildet Klumpen (Plaque), die die Arterienwände verengen und verhärten. Dies kann zu einer Verengung der Arterien führen, was, wie wir alle wissen, nicht gut für Sie ist. Was also auf Ihren Augenlidern passiert, könnte auch im Inneren passieren.  

Xanthom Ursachen

Was hat mein Xanthelasma verursacht?

Es gibt viele Gründe, warum Sie eine Hypercholesterinämie haben. Die drei Hauptgründe sind polygene Hypercholesterinämie, familiäre Hypercholesterinämie und eine Variante von familiäre kombinierte Hyperlipidämie.

Verschiedene andere häufige Erkrankungen können ebenfalls damit in Verbindung gebracht werden, wie z. B.;

  • Dysproteinämien
  • Diabetes,
  • Krebs (selten)
  • Primär biliäre Zirrhose
  • Probleme mit der Bauchspeicheldrüse
  • Hypothyreose
  • Familiäre Hypertriglyceridämie
  • Mangel an dem Apoprotein CII
  • Nephrotisches Syndrom
  • Orale Verhütungsmittel,
  • Atherosklerose,

Und selbstverschuldete Ursachen wie;

  • Alkohol,
  • Rauchen,
  • Schlechte Ernährung

Und viele mehr.

Auf biologischer Ebene wird die Hypercholesterinämie durch Mutationen in den Genen APOB, LDLR, LDLRAP1 und PCSK9 verursacht.

Was ist ein Xanthelasma?

Hyper - Cholesterinämie Hilfe

Wir haben jetzt bis auf die Zellebene herausgefunden, was das Xanthelasma und die Hypercholesterinämie verursacht und was eine Vorstufe davon sein könnte.

Die gute Nachricht ist, dass Ihre Hypercholesterinämie mit einem gesünderen Lebensstil und Medikamenten kontrolliert werden kann.

Statine haben die größte Wirkung auf die Senkung Ihres Cholesterinspiegels. Verschriebene Medikamente wie Lovastatin (Mevacor), Pravastatin (Pravachol), Simvastatin (Zocor), Fluvastatin (Lescol), Atorvastatin (Lipitor), Pitivastatin (Livalo) und Rosuvastatin (Crestor) haben einen großen Nutzen für Ihre Gesundheit. Diese Medikamente tragen dazu bei, Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall zu senken und helfen Ihnen, Ihren hohen Cholesterinspiegel in den Griff zu bekommen.Wenn Sie eine solche Hauterkrankung haben, lassen Sie bei Ihrem Arzt Blutfettuntersuchungen durchführen.

Wenn Sie eine solche HautzustandLassen Sie bei Ihren Ärzten vor Ort einige Blutfetttests durchführen.

Xanthelasmen-Bilder

Creme zur Behandlung von Xanthelasmen

Xanthel ®

Einfach zu benutzen
Einfach zu verwenden und formuliert, um jedes Nachwachsen Ihrer Xanthelasmen oder Xanthome zu stoppen. Sanft und klinisch wirksam, professionelle Ergebnisse mit Xanthel ®.

Blitzschnell
In den meisten Fällen reicht eine einzige Anwendung aus, um Ihre Xanthelasmen und Xanthome ein für alle Mal zu entfernen.

Xanthel ®, die einfache Lösung zur Entfernung von Xanthelasmen und Xanthomen

Warenkorb
Xanthel ®