Xanthel ®

Was verursacht Xanthelasmen?

Was verursacht Xanthelasma Palpebrarum?

Xanthelasmen sind Fettablagerungen im Blut, die durch die Ansammlung von Lipiden wie Fett, Cholesterin und Triglyceride. Wenn Sie einen hohen Fettgehalt im Blut haben, können sich gelbe Xanthelasmen auf der Haut bilden. Sie sind besonders häufig um die Augen herum zu finden. Diese gelben Flecken sind vielleicht zunächst nicht gefährlich, aber sie können sich langsam verschlimmern, und wenn sie außer Kontrolle geraten, können sie anfangen, die Augenlider so zu verformen, dass sie das Sehvermögen beeinträchtigen.


Diese Plaques treten in der Regel symmetrisch um Augen und Nase herum auf und bestehen aus Fetten und Lipiden, die aus Cholesterin bestehen. Bluttests zeigen, dass Patienten mit abnormalen LDL- und HDL-Cholesterin Ebenen haben eine höhere Gefahr, Xanthelasmen auszulösen, die durch jede Art von Fettleibigkeit ausgelöst werden können.

Was verursacht Xanthelasmen

Wenn sie zu sehr aus dem Ruder laufen und ein chirurgischer Eingriff die einzige Option ist, dann chirurgische Xanthelasmen-Behandlung geht wie folgt.
Der Eingriff dauert nur kurz und wird normalerweise unter örtlicher Betäubung (d. h. im Wachzustand) durchgeführt. Nach der Behandlung kann es einige Wochen lang zu Schwellungen und Blutergüssen im Bereich der Augenlider kommen. In den meisten Fällen sind die Narben jedoch aufgrund des Eingriffs in die Struktur des Augenlids deutlich sichtbar.


Die Wahrscheinlichkeit, dass die Cholesterinablagerungen nach der chirurgischen Entfernung wieder auftreten, ist hoch, insbesondere bei Menschen mit hohem Cholesterinspiegel. Es besteht das Risiko, dass eine Person eine kardiovaskuläre Erkrankung oder eine Herzerkrankung entwickelt, und die Behandlung von Fettleibigkeit ist entscheidend, da sie die Gefahr von Herzproblemen verringern kann.

Was verursacht Xanthelasmen

Die zugrunde liegende Ursache des Xanthelasmas.


Xanthelasmen sind eine ungewöhnliche Hautkrankheit und gehören zu den häufigsten negativen Auswirkungen von hohem Cholesterinspiegel und Bluthochdruck. Wenn Sie einen gelben Fleck auf Ihrem Augenlid haben, besteht ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes, Herzstillstand, Schlaganfall oder Nierenversagen.


Eine Person, die an einer dieser Krankheiten leidet, kann ungewöhnlich hohe Fettwerte haben, obwohl sie ansonsten gesund ist. Es ist auch möglich, dass sich die Krankheit auf eine Person auswirkt, auch wenn ihr Cholesterinspiegel nicht unregelmäßig ist. Sekundäre Ursachen für Fettstoffwechselstörungen können eine Ernährung mit einem hohen Anteil an hydriertem Fett und Cholesterin sowie Bluthochdruck, Diabetes und ein hoher Cholesterinspiegel sein.


Selbst bei Menschen mit normalen Blutfettwerten sind Cholesterinablagerungen (Xanthelasmen) auf den Augenlidern mit einem erhöhten Risiko für Herzstillstand und Herzkrankheiten verbunden, wie eine Forschungsstudie ergab. Menschen mit Cholesterinablagerungen müssen einen Arzt aufsuchen, um ihre Cholesterinwerte überprüfen zu lassen. Die Kunden müssen sich möglicherweise Bluttests unterziehen, um ihre Cholesterin- und Lipidwerte zu überprüfen, und sich jährlich untersuchen lassen.

Was verursacht Xanthelasmen

Eine Biopsie kann bei Bedarf von Medizinern durchgeführt werden, möglicherweise für eine weitere Analyse, die jedoch zeigen wird, dass Zellen, sogenannte Histiozyten, Cholesterinablagerungen aufweisen.
Wenn das Xanthelasma groß ist und Probleme mit hängenden Augenlidern verursacht, kann eine chirurgische Behandlung durchgeführt werden, aber wenn es nicht zu extrem ist, dann Xanthel ® Creme zur Entfernung von Xanthelasmen, ist die professionelle Empfehlung zur Behandlung und Entfernung von Xanthelasmen.

Was verursacht Xanthelasmen

Was ist die Ursache von Xanthelasmen und Xanthomen?


Xanthome sind die Folge von Fetten, die sich auf der Hautoberfläche ablagern. Zahlreiche Forschungsstudien und Untersuchungen haben ergeben, dass Cholesterin mit der Zeit in den Blutgefäßen abgebaut wird. Dies führt dazu, dass Cholesterin mit der Haut in Berührung kommt und eine vermehrte Bildung von roten, gelben oder gelblich-braunen Hautflecken auslöst.

Was verursacht Xanthelasmen

Xanthome sind häufig, können aber auch bei Menschen mit anderen Hautproblemen wie Akne, Ekzemen, Schuppenflechte, Hautkrebs und zahlreichen anderen Krankheiten auftreten. Es gibt einen Kern von Xanthelasmen-UrsachenDie häufigste ist jedoch eine Fettstoffwechselstörung. Holen Sie sich die Bestätigung und die erforderliche Behandlung von Ihrem Arzt, um die Ursache des Xanthelasmas zu kontrollieren. Wenn dies unter Kontrolle ist, kaufen Xanthel ®, eine bemerkenswert budgetfreundliche Behandlung zur Beseitigung von Xanthelasmen mit nur einer Anwendung.

Creme zur Behandlung von Xanthelasmen

Xanthel ®

Einfach zu benutzen
Einfach zu verwenden und formuliert, um jedes Nachwachsen Ihrer Xanthelasmen oder Xanthome zu stoppen. Sanft und klinisch wirksam, professionelle Ergebnisse mit Xanthel ®.

Blitzschnell
In den meisten Fällen reicht eine einzige Anwendung aus, um Ihre Xanthelasmen und Xanthome ein für alle Mal zu entfernen.

Warenkorb
Xanthel ®